Die Franziskaner in Österreich und Südtirol gedenken heute des 79. Todestages zweier Opfer der Nationalsozialisten. Am 15. April 1945 wurden in Stein a. d. Donau (Niederösterreich) P. Johannes Kapistran Pieller ofm und P. Angelus Steinwender ofm erschossen.

P. Kapistran Pieller trat 1909 in den Orden ein und war als promovierter Theologe, Rechts- und Staatswissenschafter u.a. in Graz tätig. Er war Mitglied und Seelsorger der Katholisch Österreichischen Hochschulverbindung Carolina Graz im Österreichischen Cartellverband.

Als Mitglied der „Antifaschistischen Freiheitsbewegung“ engagierte er sich im christlich-sozialen Widerstand gegen die NS-Diktatur. 1943 wurde P. Kapistran zusammen mit seinem Provinzialminister Angelus Steinwander verhaftet. Kurz vor Kriegsende und unter dem Eindruck der sich nähernden Roten Armee wurden Hunderte sogenannte „Politische Häftlinge“ aus Wien nach Stein evakuiert. Am 15. April 1945 richteten Mitglieder der Waffen-SS und der Wehrmacht ein Massaker an, dem auch die beiden Franziskaner zum Opfer fielen.

An die beiden Widerständler aus dem Franziskanerorden und das Massaker erinnern zwei Gedenktafeln: eine im Kloster Wien, eine zweite im Kreuzgang in Graz und eine dritte an der Außenmauer der ehemaligen Franziskanerkirche in Eisenstadt. Außerdem ist der Vorplatz vor der Grazer Kirche nach P. Kapistran Pieller benannt.

 

Gedenktafel an die Franziskaner Angelus Steinwender und Kapistran Pieller im Wiener Kloster.

 

Weitere Artikel

Bischof Scheuer beim Kapitel in Pupping

Am Abend des Pfingstmontags (20. Mai) haben die Franziskaner von Österreich und Südtirol in der Wolfgang-Kirche in Pupping (Bez. Eferding, OÖ) ihr Provinzkapitel begonnen. Diözesanbischof Manfred Scheuer mahnte sie „von Gottes Möglichkeiten nicht zu klein zu denken“.   Bis [...]

Franziskaner treten zu Kapitel zusammen

Vom Pfingstmontag (20. Mai 2024) bis zum Freitag, 24. Mai 2024, kommen die Franziskaner in Österreich und Südtirol im Shalom-Kloster in Pupping (Eferding) zu ihrem Provinzkapitel zusammen. Das Provinzkapitel ist das höchste Gremium einer Franziskanerprovinz und findet gewöhnlich alle [...]

P. Damian beerdigt: geprägt und prägend

Unter Anteilnahme zahlreicher Menschen ist am 14. Mai 2024 in Hall in Tirol der Franziskanerpater Damian Heuer ofm zu Grabe getragen worden. Beim Requiem in der Pfarrkirche Hall/Schönegg und dem anschließenden Begräbniszug beim Kloster Hall nahmen neben Angehörigen und [...]