Die Franziskaner in Österreich und Südtirol trauern um ihren Mitbruder P. Damian Heuer ofm (68): Nach einem schweren Sturz hat er sich nicht mehr erholen können und ist am Dienstag, 6. Mai 2024, in Hochzirl verstorben.

Der aus Salzburg stammende P. Damian (Gotthard Klaus) Heuer war 1975 in den Orden eingetreten und wurde 1981 zum Priester geweiht. Er wirkte u.a. im Gymnasium Hall und im Schülerheim Leopoldinum und galt als weithin beliebter Seelsorger, insbesondere in der Pfarre Schönegg / Hall.

Nach einem Sturz im März in Salzburg musste er intensivmedizinisch behandelt werden, konnte sich aber nicht mehr erholen und starb am 6. Mai 2024 im Landeskrankenhaus Hochzirl in Tirol.

 

Das Begräbnis findet am Dienstag, 14. Mai 2024, um 14.30 Uhr in der Pfarrkirche St. Franziskus in Hall/Schönegg statt,
Einsegnung und Beisetzung im Anschluss daran in der Haller Klosterkirche bzw. auf dem Klosterfriedhof.

Der Rosenkranz wird am Sonntag, 12. Mai, und am Montag, 13. Mai, jeweils um 19 Uhr in der Klosterkirche Hall gebetet.

Weitere Artikel

Bischof Scheuer beim Kapitel in Pupping

Am Abend des Pfingstmontags (20. Mai) haben die Franziskaner von Österreich und Südtirol in der Wolfgang-Kirche in Pupping (Bez. Eferding, OÖ) ihr Provinzkapitel begonnen. Diözesanbischof Manfred Scheuer mahnte sie „von Gottes Möglichkeiten nicht zu klein zu denken“.   Bis [...]

Franziskaner treten zu Kapitel zusammen

Vom Pfingstmontag (20. Mai 2024) bis zum Freitag, 24. Mai 2024, kommen die Franziskaner in Österreich und Südtirol im Shalom-Kloster in Pupping (Eferding) zu ihrem Provinzkapitel zusammen. Das Provinzkapitel ist das höchste Gremium einer Franziskanerprovinz und findet gewöhnlich alle [...]

P. Damian beerdigt: geprägt und prägend

Unter Anteilnahme zahlreicher Menschen ist am 14. Mai 2024 in Hall in Tirol der Franziskanerpater Damian Heuer ofm zu Grabe getragen worden. Beim Requiem in der Pfarrkirche Hall/Schönegg und dem anschließenden Begräbniszug beim Kloster Hall nahmen neben Angehörigen und [...]